Hans Carossa Klinik Stühlingen

Aufnahme

Die Hans Carossa Klinik ist ein Plankrankenhaus nach §108 2. SGB V für das Fachgebiet Psychotherapeutische Medizin mit einem regionalen und überregionalen Versorgungsauftrag, d.h. dass bei uns sowohl Patienten aus der näheren Umgebung als auch aus dem gesamten Bundesgebiet behandelt werden.

Sämtliche Versicherte aller gesetzlichen Krankenkassen, Ersatzkassen und privaten Krankenversicherungen sowie Beihilfe-Bezieher können in der Klinik behandelt werden.

Ein vorheriger Antrag, wie bei Rehamaßnahmen, ist also nicht erforderlich.

Die Hans Carossa Klinik ist keine Einrichtung der Vorsorge oder Rehabilitation; die Rentenversicherungsträger kommen daher als Kostenträger für die Behandlung nicht in Betracht.

Aufnahme

Der Weg zur Aufnahme in der Hans Carossa Klinik gliedert sich in drei Stufen:

Schritt 1 
Anmeldung über Ihren behandelnden Arzt, möglichst schriftlich, in dringenden Fällen auch telefonisch.
Eine vorherige Kostenzusage durch die Krankenversicherung ist in der Regel nicht erforderlich, es reicht eine ärztliche Einweisung.
Bei unklarer Indikation ist zunächst eine Abklärung durch unsere Vorschaltambulanz nötig. Bitte vereinbaren Sie hierfür einen Termin (Tel. 07744 930-300).

Schritt 2
Das Aufnahmeformular wird von der Klinik zugesandt oder kann hier als pdf-Datei oder im  Word-Format heruntergeladen werden. Das ausgefülltes Formular senden Sie bitte an uns zurück.

Schritt 3
Der Aufnahmetermin wird Ihnen schriftlich oder telefonisch mitgeteilt.