Hans Carossa Klinik Stühlingen

Die Klinik

Die Hans Carossa Klinik ist eine Fachklinik für Psychosomatik und Psychotherapie mit 42 stationären und teilstationären Behandlungsplätzen. 2 Notfallbetten stehen zusätzlich zur Verfügung.
Als eine der ersten psychosomatischen Fachkliniken in Südbaden sind wir stolz auf unsere über 50-jährige Tradition und unsere kontinuierliche Weiterentwicklung zu einer modernen Einrichtung mit hoher Kompetenz.

Die Klinik liegt mitten in Stühlingen am Rande des Südschwarzwaldes, direkt an der Schweizer Grenze. Lichtgrüne Wälder und Wiesen, Hochebenen und tiefe Taleinschnitte bestimmen das Landschaftsbild. Das Trekkingparadies Wutachschlucht liegt direkt vor der Haustüre. Der Golfclub Obere Alp ist 5 Autominuten entfernt.

Die ruhige und beschauliche Kleinstadtatmosphäre stellt einen idealen Rahmen für eine stationäre psychotherapeutische Behandlung dar. Die überschaubare Einrichtung bietet zudem besonders günstige Bedingungen für die Herstellung einer „therapeutischen Gemeinschaft“, die den erfolgreichen Heilungsprozess wirkungsvoll unterstützt.

Das Team

Ärztliche Leitung
Dr. med. Dipl. Psych. Inge Kerscher-Habbaba
Fachärztin für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Fachärztin für Neurologie und Psychiatrie
Sozialmedizin
Leitende Ärztin

Sekretariat
Frau Bruhn, Frau Haverland, Frau Martin, Frau Schmitt
Tel. 07744 / 93 03 00, Fax 07744 / 93 04 11

Das therapeutische Team besteht aus Fachärzten, ärztlichen und psychologischen Psychotherapeuten, Diplompsychologen, geschultem Pflegepersonal, Diplom-Kunsttherapeuten, Ergotherapeuten, Therapeuten für Konzentrative Bewegungstherapie, Tanz- und Musiktherapie, Sport sowie medizinischen Masseuren.

Vorschaltambulanz
Ein Termin in der Vorschaltambulanz (Überweisungsschein bitte mitbringen) klärt mögliche Zweifel bezüglich der Behandlungsindikation.

Notfälle, wie z.B. akute Angststörungen, werden bevorzugt behandelt.
Telefon. Anmeldung unter +497744-93 03 00.

Die Hotellerie

Zimmer
Die Zimmer sind wohnlich und modern eingerichtet. Als Wahlleistung stehen zusätzlich komfortable Ein- und Zweibettzimmer mit Nasszellen, Schreibtisch, Zimmersafe, Fön, Telefon, Tageszeitung zur Verfügung. Aus therapeutischen Gründen wird auf Fernsehgeräte im Zimmer verzichtet.
Privatpatienten können in der angegliederten Privatklinik Hans Carossa Klinik 2 untergebracht werden.

Küche
Die Mahlzeiten werden von der hauseigenen Küche aus frischen, überwiegend regionalen Produkten hergestellt und in gepflegter Tischatmosphäre serviert.

Historie

Im Gebäude der Hans Carossa Klinik hat sich schon Geschichte abgespielt! Während der Badischen Revolution hat Friedrich Hecker im April 1848 vom Balkon des jetzigen Zimmers Nr. 9 die Stühlinger Bevölkerung zum Aufstand aufgerufen. Der damalige Besitzer Nepomuk Fechtig wurde daraufhin als Sympathisant der Revolutionäre verdächtigt und mit dem Entzug der Posthalterei bestraft. Später war ein Hotel in dem Gebäude untergebracht, bevor es 1961–63 zur Fachklinik für Psychosomatik umgebaut wurde. Die Klinik ist übrigens nach dem Arzt und Schriftsteller Hans Carossa (1878–1956) benannt.

Einige Impressionen

Historische Aufnahmen